Über mich

Ich bin Kati, genannt Kater, 32, aus dem schönen Naumburg an der Saale. Ich blogge schon seit vier Jahren. Mein erster Blog heißt Kater's Kosmos, daher heiße ich auch auf den meisten Social Media Kanälen katerkosmos.


Dies soll nun mein zweiter, verbesserter Blog werden. Ich schreibe eigentlich über alles, was mir so im täglichen Leben begegnet und versuche es in die folgenden Kategorien zu quetschen:

GLÜCKLICHsein: Es gibt so viele Dinge und Momente, die mich glücklich machen und die möchte ich einfach hier teilen in der Hoffnung, dass sie euch auch Freude bereiten.



MAMAsein: Für mich ein noch recht neues, großartiges Abenteuer. Ich teile hier meine Erlebnisse und hoffe auf Tipps von erfahrenen Muttertieren und den Austausch mit anderen Neu-Mamas.



GESUNDsein: Ich bin Apothekerin, habe also professionell damit zu tun und da ich so ein kleines Darmproblem habe, interessiere ich mich besonders für Ernährung und Yoga und ganzheitliche Betrachtungsweisen.



UNTERWEGSsein: ich liebe es zu reisen, ob ein kleiner Tagesausflug ins benachbarte Leipzig oder die große Fernreise nach Bali. Mit Lina taste ich mich langsam ans Reisen ran. Ich hoffe, es macht ihr  irgendwann auch so großen Spaß wie mir und wir können die Welt zusammen entdecken.



SCHÖNsein: Ich habe eine beachtliche Kosmetiksammlung und mir macht es einfach Spaß mich zu schminken und zu pflegen (die kleinen Fluchten aus dem Mutti-Alltag). Mein großer Traum ist es mal auf so ein richtiges Bloggerevent eingeladen zu werden und neue Produkte begutachten und vorstellen zu dürfen.


Ich bin Mama und möchte die meiste Zeit und Aufmerksamkeit meinem Kind schenken. Deshalb blogge ich meistens, wenn sie schläft vom Handy aus. Auch die Fotos werde ich wohl meistens mit meinem Handy aufnehmen und auch nicht bearbeiten. So sieht mein Blog wahrscheinlich nicht so fancy und professionell aus wie bei anderen Mädels, aber dafür ist er sehr wirklichkeitsnah und ich denke so könnt ihr euch besser damit identifizieren und seht die Dinge einfach so, wie sie eben nun mal in der Realität aussehen. (Natürlich gebe ich mir trotzdem Mühe, schöne Fotos zu machen.)

No comments :

Post a Comment