Leipzig mit Mama


Gestern hatte meine Mutti Geburtstag und ich habe ihr vorgeschlagen, dass sie sich den Tag freinimmt und wir uns zusammen dann einen schönen Tag in Leipzig machen könnten. Gesagt getan. Wie immer, wenn wir gegen Mittag ankommen, haben wir erstmal Hunger. Im Veganz haben wir uns ein Little Italian Wrap geteilt, Kickstarter Smoothie, Kaffee und so Stück leckeren veganen Kuchen gab es auch noch. Es war herrliches Wetter gestern und ich habe es einfach genossen meiner Mutti hinterher zu schlendern, ohne selbst etwas zu suchen. Wir waren in diversen Optikern, weil meine Ma auf der Suche nach einer neuen Brille ist. Ich habe ihr Måat gezeigt, ein superstylischer Store im minimalen skandinavischen Design mit entsprechenden Klamotten, Accessoires und Interior. Im Breuninger (direkt am Markt) habe ich den schönen Stillraum für eine kleine Verschnaufpause für Lina und mich genutzt (zweiter Stock, gleich neben dem Fahrstuhl) Nachdem wir genug von der Stadt hatten, gab es im Bahnhof die obligatorische Soja Chai Latte und Zimtschnecke (der Starbucks am Bahnhof ist einfach nur wunderschön und dort geht es viel ruhiger und entspannter zu als bei dem in der Stadt). Bevor es zurück ging, habe ich mir noch die neue NYX Theke im dm angeschaut, wo natürlich alle interessanten Produkte schon ausverkauft waren. Den Kinderwagen haben wir dann mit den gekauften Lebensmitteln von dm vollgeladen (für irgendwas muss der ja auch gut sein 😅) und ab ging's zurück nach little Naumburg. 









Ich freue mich immer über eure Kommentare, Nachrichten und Likes hier oder auf meiner Facebookseite. Auf Instagram gibt es noch mehr Fotos und auch Instastories (kurze Videos von mir, die 24 Stunden lang online sind). Sharing is caring.



No comments :

Post a Comment