Jena Haul


H&M: Weil ich Lina in der Trage hatte, konnte ich bei H&M nichts anprobieren. Ich habe ein paar Sachen so mitgenommen. Das meiste davon werde ich aber wieder zurückbringen. Behalten werde ich nur das T-Shirt mit der Cupcake-Kaffee-Gleichung. Für Lina habe ich eine Strickmütze für den nahenden Herbst gekauft und an der Hose mit den Kätzchen konnte ich auch nicht vorbeigehen. Die habe ich in der 86 mitgenommen, weil wir in der aktuellen Größe eigentlich schon genug Hosen haben.


Douglas: Ich versuche Läden, wie Douglas, zur Zeit zu meiden, um nicht in Versuchung zu kommen. Ich bin leider sehr gut mit Makeup ausgestattet und brauche nichts. Allerdings hat mein Tangle Teaser nach 3 Jahren Benutzung unter der Dusche angefangen komische, braune Flecken anzusetzen. Deshalb gab es einen Neuen. Wer ihn nicht kennt: das ist eine Bürste mit der man auch sehr verfitzte Haare gerade im nassen Zustand gut durchgebürstet bekommt. Und ein paar neue Invisibobbles (durchsichtige Zopfbänder, die keinen unschönen Knick in den Haaren hinterlassen, wenn man sie entfernt) durften auch noch mit, weil meine entweder spurlos verschwunden oder total ausgeleiert sind. 


Dm: Auch bei dm zwinge ich mich an allen Makeup-Aufstellern vorbei zu gehen. Hier gab es nur Nachschub vom gepufften Quinoa für mein Müsli und einen Aufstrich, von dem mir Juliane vorgeschwärmt hat. 


Und weil es bei dm leider nicht mehr die Maischips mit Meersalz von Alnatura gibt, war ich noch kurz in Denn's Biomarkt und habe dort Ähnliche geholt. Die Tütengröße bei den Bio-Maischips ist gut. Nicht zu groß (wenn man mal wieder nicht aufhören kann mit dem Futtern).

No comments :

Post a Comment