Ikea Baby Haul



Tutig: Waschbare Wickelunterlagen. Der Umwelt und dem Geldbeutel zuliebe. Wenn ich Lina nackig auf der Decke strampeln lasse (mehr Bewegungsfreiheit und Luft für dem Windelarsch) geht doch öfters mal was nicht in die Hose.
Edit: Nach den ersten Anwendungen muss ich sagen die finde ich nur bedingt gut. Die Unterlagen saugen nicht so gut, wie die Wegwerf-Variante und wenn das Kind nicht gerade nackt darauf liegt, ist mit Sicherheit der hochgeschobene Body am Ende auch nass. 

Doppa: Badewannenmatte. Ich habe zwar keine Badewanne, aber wenn Lina sitzen kann, werde ich sie in die Dusche setzen zum Planschen und Waschen. Damit es nicht kalt am Popo wird: Doppa.

Kladdig: Sabberlatz im Zwangsjackendesign. Bald geht's los mit Brei und Kleckerei. 

Mula: Wägelchen mit Holzklötzen. Haben wir beim kleinen Hans gesehen. Der war davon ganz angetan. Mal gucken, ob es Lina auch so geht. 

Ich finde Ikea hat auch für Babys viele schöne und praktische Sachen. Habt ihr noch Empfehlungen? 

No comments :

Post a Comment